. .
 
 

Neue SMD-Induktivitäten bis 190°C Arbeitstemperatur

Schon in der Konstruktion der SMD-Reihe wurde bei Neosid auf besondere Robusheit geachtet. Der Einstück-Ferritkern übersteht bestens harte Schwingungsanforderungen. Die bewährte Baureihe wurde nun um Hochtemperatur-Varianten erweitert.

Umgebungstemperaturen bis 150°C möglich. Hierbei ist die Eigenerwärmung bei maximalem Strom von 40°C nicht eingerechnet. Die Bauteile sind bei maximalem Strom daher für eine Arbeitstemperatur von bis zu 190°C ausgelegt.

Die nach AEC-Q200 qualifizierten SMD-Induktivitäten besitzen ausgezeichnete technische Eigenschaften und marktgerechte Preise durch eine vollautomatische Fertigung.

Für Fragen und Muster steht Ihnen das Industria-Team gerne jederzeit zur Verfügung um Sie in Ihrem Projekt zu unterstützen.

 
 

Impressum16.07.2018