. .
 
 

NeoTAG® Plug - RFID-Miniaturtransponder zum Einpressen in Metall

Neosid bietet als Hersteller von Ferriten und Spezialist für kundenspezifische RFID-Lösungen, eine neue Variante aus seiner Produktfamilie NeoTAG® an.

Der extrem kleine Transponder von gerade mal 2,6×2,6×2,4mm war bisher als Inlay zu beziehen und ist jetzt in einer umhüllten Version (NeoTAG® Plug) auf dem Markt. Wie das Inlay ist der 13,56MHz-Transponder mit dem NXP-Chip ICODE SLIX aufgebaut und erfüllt somit die Norm ISO 15693. Er ist nicht nur extrem klein – sondern auch extrem widerstandsfähig: Der NeoTAG® Plug eignet sich für einen Temperaturbereich von -50°C bis +275°C (15min).

„Der auch mit Einpressgehäuse noch extrem kleine HF-Transponder mit den Abmessungen von nunmehr 4,0×3,6mm lässt sich einfach in eine Bohrung von 4,0mm einpressen. Komplett versenkt, ist der Transponder vor äußeren Einflüssen bestens geschützt. Das Ganze funktioniert sogar in Metall und ist für den harten Einsatz geeignet!“ berichtet Neosid Geschäftsführer Joachim Lueg-Althoff. Die positive Resonanz des Marktes ermöglichte bereits die Erschließung neuer Anwendungsfelder für die RFID-Technologie. Neben den extrem kleinen Abmessungen des Produkts ergeben sich durch die Verwendbarkeit in metallischen Umgebungen auch noch viele weitere Einsatzgebiete.

Ergänzend zum Transponder benötigt man für ein funktionierendes System zudem einen USB-Lesestick. Hierzu empfiehlt sich der genau darauf angepasste Lesestick aus dem Hause KTS. „Der USB-Stick verfügt über einen integrierten HID-Treiber. Der Stick muss nur eingesteckt werden, um loszulegen. Sie müssen sich um keine komplizierte Software-Installation mehr kümmern und erhalten eine aufeinander abgestimmte RFID-Hardware-Lösung, die sofort einsatzbereit ist.“ informiert KTS Geschäftsführer Dr. Gregor Kotyrba.

 
 

Impressum19.09.2018